Artikel 10: Ticketänderungen

Abs. 1: Wenn ein Passagier vor Flugantritt oder vor dem Erreichen des Zielortes eine Änderung des nicht genutzten Fluges vornehmen will, einschließlich Zielort, Reiseklasse, Flug oder Gültigkeit des Tickets, wird dies als freiwillige Änderung bezeichnet. Wenn die Fluggesellschaft einen bestätigten Flug streicht, den Zielort oder Zwischenstopp eines Passagiers ändert, den Flug mit gravierenden Änderungen zum veröffentlichten Flugplan durchführt, den bestätigten Platz nicht anbieten kann und verursacht, daß Passagiere den Reiseplan ändern müssen, wird dies als unfreiwillige Änderung des Reiseplans bezeichnet. 

 

Abs. 2:  Bei freiwilliger Änderungen der Flugdaten und Flugzeiten gelten die folgenden Regelungen:

(1) Die nach einer Änderung der Flugdaten anfallende Differenz gegenüber den ursprünglichen Flugstrecken und –zeiten im Flugpreis und bei den anfallenden Steuern und Gebühren müssen vom Passagier getragen werden.

(2) Auch nach einer Änderung der Flugdaten und –zeiten bleibt die Gültigkeit des ursprünglichen Tickets erhalten. Die Berechnung der Gültigkeit beginnt um 0:00 Uhr am Folgetag des Datums wie im ersten Flugcoupon des ursprünglichen Tickets angegeben.

(3) Wenn ein Passagier mit einem bestätigten Ticket Änderungen der Fluzeiten und – daten wünscht, nimmt Hainan Airlines oder deren Verkaufsstelle diese Änderungen vor, sofern auf den neu gewählten Flügen Plätze zur Verfügung stehen oder dies zeitlich möglich ist.

 

Abs. 3: In Weiterführung des Artikels 9.2 trifft der Spediteur unter Anerkennung der besonderen Bedürfnisse von einer unfreiwilligen Änderung betroffenen Passagiere, die folgenden Regelungen:

(1) Umbuchung des Passagiers auf den nächstmöglichen Hainan Airlines Fluges mit verfügbaren Plätzen, oder eine Umbuchung auf eine andere Fluggesellschaft;

(2) Änderung der ursprünglich gebuchten Flüge eines Passagiers oder Umbuchung des Passagiers auf eine andere Fluggesellschaft, so daß der Passagier das gewünschte Reiseziel oder den Zwischenstopp erreicht;

(3) Unfreiwillige Erstattung des Tickets wie in Artikel 11.5..

(4) Hilfestellung für den Passagier durch Serviceleistungen wie Hotelübernachtungen und Bodentransportleistungen. Eventuell anfallende Kosten am Startort liegen im Verantwortungsbereich des Passagiers.

 

Abs. 4: Zusätzlich zu den Regelungen 10.3.1; 10.3.2. und 10.3.3., bietet Hainan Airlines im Rahmen der Hainan Airlines Richtlinien unfreiwillig umgebuchten Passagieren weitere Leistungen an, wie Ruheräume, Getränke, Verpflegung, Übernachtungsmöglichkeiten und weitere für den Passagier kostenfreie Angebote, wenn:  

(1) Hainan Airlines einen bestätigten Flug eines Passagiers gestrichen hat;

(2) Der Hainan Airlines Flug nicht das vereinbarte Ziel oder den vereinbarten Zwischenstopp erreicht hat;

(3) Der Hainan Airlines Flug mit gravierenden Zeitenänderungen durchgeführt wurde;

(4) Hainan Airlines einen bestätigten Platz auf einem Flug nicht anbieten kann;

(3) Hainan Airlines für einen bestätigten aber nicht erreichten Anschlußflug verantwortlich ist.